Startseite der HO-Gaststätte

Senfeier mit Salzkartoffeln



Die Speisekarte

Senfeier mit Salzkartoffeln

Die Senfeier, auch als süß-saure Eier oder verlorene Eier bezeichnet, gehörten zu den Klassikern auf den Speisekarten der DDR. Wahlweise mit Salzkartoffeln oder Kartoffelstampf und einem Möhren- oder Bohnensalat serviert.
Senfeier mit Salzkartoffeln
1. Zutatenliste je Zubereitungsschritt (4 Personen)

Senfeier: 8 Eier, 1 EL Butter, 3 EL Mehl, 0,5 Liter Wasser, 0,5 Liter Milch, Salz, Zucker, Essig, Pfeffer, 100 gr Senf, 100 gr Speck, 1 Zwiebel

Salzkartoffeln: 500 gr Kartoffeln, 1 TL Salz

2. Zubereitungsschritte und Zeit

Senfsoße: Speck auslassen, Butter schmelzen und die Zwiebel klein gehackt glasig schwitzen. Das Mehl dazu geben und eine Mehlschitze herstellen, mit Wasser und Milch auffülen, den Senf dazu und 20 min köcheln lassen. Mit den Gewürzen süß-sauer abschmecken und die Eier dazu geben.

Eier: Eier 10 min hart kochen und schälen

Kartoffeln: 500 gr Kartoffeln schälen und halbieren, mit einem TL Salz in den Topf geben und dann ca. 13 min gar kochen.

zurück
Impressum | Hinweise zum Datenschutz