Startseite der HO-Gaststätte

Senfeier mit Salzkartoffeln

Die Speisekarte

Senfeier mit Salzkartoffeln

Die Senfeier, auch als süß-saure Eier oder verlorene Eier bezeichnet, gehörten zu den Klassikern auf den Speisekarten der DDR. Wahlweise mit Salzkartoffeln oder Kartoffelstampf und einem Möhren- oder Bohnensalat serviert.

Senfeier mit Salzkartoffeln
Zutatenliste und Zeit je Zubereitungsschritt (4 Personen)

8 Eier 10 min hart kochen, abkühlen lassen und schälen.
1 Zwiebel klein schneiden oder hacken.
100 g Speck
1 EL Butter
Speck in Scheiben schneiden und in einer Pfanne auslassen, Butter schmelzen und die Zwiebel darin glasig schwitzen.
3 EL Mehl
0,5 Liter Wasser
0,5 Liter Milch
100 g Bautzner Senf mittelscharf
das Mehl dazu geben und eine Mehlschitze herstellen, mit Wasser und Milch auffülen, den Senf dazu und unter gelegentlichem Rühren 20 min köcheln lassen.
2 EL Zucker
1 EL Essig
Salz, Pfeffer
süß-sauer abschmecken und die Eier dazu geben.
500 g Kartoffeln
1 TL Salz
schälen und halbieren, in einem Topf mit Salzwasser geben und dann ca. 14 min garkochen.
Download als pdf? oder zurück
Impressum | Hinweise zum Datenschutz