Startseite der HO-Gaststätte

Hühnernudelsuppe



Die Speisekarte

Hühnernudelsuppe

Eine Hühnernudelsuppe schmeckt lecker, wärmt und hilft gegen Erkältung. Die Suppe blockiert bestimmte weiße Blutkörperchen, die Entzündungen und Schwellungen der Schleimhäute auslösen können. Hier ein Rezept wie sie Oma schon gekocht hat.

Hühnernudelsuppe
1. Zutatenliste je Zubereitungsschritt (4 Personen)

Hühnernudelsuppe: 1 Suppenhuhn, 1 Wurzelwerk, 1 Zwiebel, 1 TL Gemüsebrühe, 2 TL Salz, 1/2 TL Pfeffer, frische Blattpetersilie

Nudeln: 300 gr schmale Bandnudeln

2. Zubereitungsschritte und Zeit

Hühnernudelsuppe: das Wurzelwerk waschen und klein schneiden. Das Huhn gut waschen und den Bürzel entfernen. Zusammen mit den Gewürzen in einen entsprechend großen Topf geben und mit Wasser aufgefüllt zum Kochen bringen. Ca. 1,5 h gar kochen, etwas abkühlen lassen und dann über ein Sieb abgießen. Vom Huhn das Fleisch abtrennen und klein schneiden, mit der Brühe aufgiesen.

Nudeln: 300 gr schmale Bandnudeln in leicht gesalzenem Wasser ca. 10 min kochen, Nudeln abgießen und zusammen mit der Suppe und etwas gehackter Petersilie servieren.

Tipp 1: die Schale von der Zwiebel nicht entfernen, damit bekommt die Suppe eine goldene Farbe.

Tipp 2: wer möchte kann die Suppe mit einigen Spritzern Maggi würzen.

zurück
Impressum | Hinweise zum Datenschutz