Startseite der HO-Gaststätte

Bandnudeln mit Lachs in Weißwein-Sahnesoße

Die Speisekarte

Bandnudeln mit Lachs in Weißwein-Sahnesoße

Lachs, Weißwein und Sahne ergänzen sich in diesem Rezept zu einer harmonischen Komposition, von der jeder begeistert sein wird. Das Lachsfilet kann in der Soße seine Aromen perfekt entwickeln. „Bandnudeln mit Lachs in Weißwein-Sahnesoße“ ist eines der Gerichte, welches leicht gelingt und durch den Schnittlauch eine frische Note bekommt.

Bandnudeln mit Lachs in Weißwein-SahnesoßeAufwand und Zubereitungszeit sind gering
Zutatenliste und Zeit je Zubereitungsschritt (4 Personen)

1 Zwiebel klein schneiden oder hacken.
500 g Lachsfilet in mittelgroße Würfel schneiden.
3 EL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, zuerst die Zwiebelwürfel glasig anschwitzen dann die Lachswürfel dazugeben und braten, bis der Lachs zartrosa und gar ist
125 ml Weißwein
200 ml Sahne
300 ml Gemüsebrühe
1 geh. TL Salz
½ TL Pfeffer
mit Weißwein ablöschen kurz einkochen lassen und mit der Gemüsebrühe und Sahne aufgießen und bei mittlerer Stufe 6 min köcheln lassen und immer wieder vermengen. Gegebenenfalls mit einer Mehlschwitze abbinden (jeweils 1 EL Butter und Mehl). Mit Salz und Pfeffer würzen.
3 L Wasser
2 EL Olivenöl
1 geh. EL Salz
500 g Bandnudeln
im Topf bei geschlossenem Deckel zum Kochen bringen, sobald das Wasser kocht die Nudeln dazugeben und je nach Zeitangabe auf der Nudelpackung kochen. Nudeln im Sieb abgießen.
1 Bund Schnittlauch in feine Röllchen schneiden.
Parmesankäse die Soße zusammen mit den Bandnudeln auf einem tiefen Teller anrichten und mit den Schnittlauchröllchen und frisch gehobeltem Parmesan garniert servieren.
Download als pdf? oder zurück
Impressum | Hinweise zum Datenschutz